Entscheidungshilfe für Roller

Hier kommt rein, was sonst nirgends reinpasst.
z.B. grundsätzliches über Technik, allgemeine Tips & Tricks, …
PS: blabla gehört, wie der Name sagt, weiter unten in den Bereich "BlaBlaBla" ;-)

Moderators: scootman, foifi, schraubär, elRabiato

Post Reply
Zumbi
Ankicker
Posts: 1
Joined: 02 Jul 2013, 16:38

Entscheidungshilfe für Roller

Post by Zumbi » 03 Jul 2013, 10:40

Hallo zusammen

Erstmal vorweg, bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen: Ich heisse Patric und komme aus Zürich, zur Zeit habe/hatte ich einen 50ccm Roller von Aprillia und den A1 Schein.

Nun ziehe ich mitten in den Stadt gern und bin auf der Suche nach einem 125 Roller oder 300 cm Roller.
Zu den Favouriten:

Yamaha X-Max 125 / 250 oder Gilera runner 125 / nexus 300 i.E.

Vielleicht als aller erstes: zu 95% brauche ich den Roller für die Stadt und eigentlich möchte ich keine Prüfung machen darum tendiere ich mehrheitlich zu den 125 Roller, habe jedoch von vielen Leuten gehört, dass die 125 zu knapp für die Autobahn wäre (überholen geht kaum).

Könnt ihr mir die beiden klassen unter sich vergleichen und vielleicht Erfahrungen von euch dazu Schildern betreff Zuverlässigkeit etc. PS: Vom Geld her spielt es keine Rolle welchen von beiden ;-)

Yamaha X Max 125 vs runner 125

Yamaha X max 250 vs Nexus 300

Besten Dank

Gruss Zumbi

User avatar
tbs
leichter Tuner
Posts: 374
Joined: 26 Apr 2010, 10:33
Club / Verein: Vespa Club Luzern
Location: 4665 Oftringen

Re: Entscheidungshilfe für Roller

Post by tbs » 03 Jul 2013, 11:08

Hoi Zumbi

Erstmal willkommen in diesem Forum! Du sprichst hier natürlich eine Rollergemeinde an, die vor allem (hand-)geschaltete, klassische Roller/-mobile fahren, welche über oftmals selbsttragende Blechkarosserien verfügen an, dies nur zur kleinen Info, da die von dir erwähnten Fz ja alles Automaten sind. Allerdings wird dir hier auch geholfen :) (!!!) Bin selber jahrelang eine Automatikvespa (ET2 50ccm) gefahren, und hab da auch meine erFAHRungen gemacht. Ein Kumpel von mir fährt aktuell eine Aprilia SR Motard 2012, idealer Stadtroller, ist halt optisch eher ein typischer Automatikroller, mit dem erprobten 125ccm Piaggio Motor. Wenn du einfach draufsitzen möchtest und losfahren geht das immer... Die Automtikvespen von Piaggio sind halt e Bitz teuer, für dass sie halt auch denselben Piaggiomotor 125 haben (L.E.A.D.E.R), es sei denn du entscheidest dich für den 300ie Motor (Quasar?). Der kann glaub ich auch was.... frag mal Foifi, der hat nen Laden im Chreis3 (Birmensdorferstr./Schaufelbergerstr.), dort kannst du sicherlich auch probefahren.

Die Frage stellt sich für dich, willst du etwas Japanisches oder etwas Italienisches, und willst du Style/Individualität/Wirtschaftlichkeit/WIEDERVERKAUFSWERT/... Zuverlässig sind die Automaten eigentlich immer... Strassenrandschrauber gibts doch bei den Automatikern nicht...ain't?

Meine Meinung. Ein Verbrennungsmotor braucht ein geschaltetes Getriebe, und ausserdem macht das auch etwas mehr Spass, wenn man beim Fahren etwas zu tun hat, so ist ja klassik-rollerfahren auch eher wie Motorradfahren, Automatikrollerfahren ist ja identisch (!!!!) mit Mofa-Fahren..

Nur mini 50 Rappe...

Cheers tbs
We Ain't Got Nothing To Lose!

"Wo keine Leistung, da auch kein Blowby...""Die Hauptursache des Fehlers sitzt am Ende des Schraubenschlüssels..."
"Ich hab' ein Einzylinder-Boxermotor...""Hubraum kann durch nichts ersetzt werden, ausser durch noch mehr Hubraum; wobei jedoch vereinzelte Vespapiloten fehlenden Hubraum durch Wahnsinn ersetzen können..."

User avatar
foifi
Site Admin
Posts: 769
Joined: 13 Nov 2005, 19:44
Club / Verein: Vespa Fan Club
Location: Zürich
Contact:

Re: Entscheidungshilfe für Roller

Post by foifi » 24 Jul 2013, 09:16

Wie tbs schon geschrieben hat, wird's schwer hier, in einem Vespa-Forum, eine halbwegs neutrale Antwort zu bekommen.
Ich sage deshalb natürlich: "weder noch!"

Kauf Dir eine Vespa GTS 300!
1. in der Stadt genug wendig
2. Auf der Autobahn gerade so schnell, dass noch überholt werden kann
3. super Wiederverkaufswert/Werterhalt
4. Moderne und Klassik kombiniert

Aber schlussendlich ist's Geschmackssache und wenn Du dann doch einen, der von Dir erwähnten kaufen willst,
dann doch eher noch den Gilera 300 (gehört immerhin auch zum Piaggio Konzern ;-) ).

bobo.t
Vollgäsler
Posts: 158
Joined: 30 May 2010, 01:01
Location: Zürich

Re: Entscheidungshilfe für Roller

Post by bobo.t » 24 Jul 2013, 18:36

Wie wärs mit so was..100Km/h hehe :lol: :mrgreen:
Attachments
honda-msx-125-photos-officielles_hd.jpg
honda-msx-125-photos-officielles_hd.jpg (131.66 KiB) Viewed 6014 times

justy
Standgäsler
Posts: 21
Joined: 03 May 2010, 22:34
Location: grigioni

Re: Entscheidungshilfe für Roller

Post by justy » 09 Jan 2014, 11:22

Da gibt es nur eine Antwort! Kauf dir eine Vespa PX!!!! :D :D :D da weisst du was du hast!

Post Reply