Lärmnachweis APE MPV Jg. 80

Fragen über italienische-, französische-, spanische-, indische- und russische Vespas können hier gestellt werden.

Moderators: scootman, foifi, schraubär, elRabiato

Post Reply
justy
Standgäsler
Posts: 22
Joined: 03 May 2010, 22:34
Location: grigioni

Lärmnachweis APE MPV Jg. 80

Post by justy » 16 Aug 2012, 23:44

Hallo, ich brauche für meine Ape MPV P601V Jg. 1980 einen Lärmnachweis (Vorbeifahrmessung) um sie dem Strassenverkehrsamt vorzuführen? Kann mir jemand behilflich sein? Danke und Gruss

elRabiato
leichter Tuner
Posts: 264
Joined: 21 Apr 2006, 21:22
Location: 8810 Horgen

Re: Lärmnachweis APE MPV Jg. 80

Post by elRabiato » 17 Aug 2012, 13:39

Haben die das verlangt?
Ich würde sonst, wenn die Ape original ist auf Angriff schalten und argumentieren, dass nicht du in der Pflicht bist dies zu belegen sondern das Strassenverkehrsamt. Läuft eventuell darauf hinaus, dass die dann eine solche Messung machen, welche du zahlen musst.
Frag mal den Foifi, der hat Ape's am Start. Vielleicht weiss er mehr.

elRabiato
Image

Image

User avatar
foifi
Site Admin
Posts: 770
Joined: 13 Nov 2005, 19:44
Club / Verein: Vespa Fan Club
Location: Zürich
Contact:

Re: Lärmnachweis APE MPV Jg. 80

Post by foifi » 20 Aug 2012, 13:14

Bei einem 1980er Vespacar/Ape aus dem Ausland, muss man selber eine Lärmmessung beibringen, ausser der Experte hat ein bisschen Verständnis und misst es mal schnell selber mit der vorhandenen Anlage. Oder Du kannst belegen, dass es genau dein Typ Ape schon mit Typengeprüfung gibt, ergo dessen Lärmmessung gilt. Um das zu belegen, erst mal selber ein bisschen schlau machen und wenn Du das "Gefühl" hast, ja doch, da gibt's ein CH-Ape, der dem deinigen entspricht, dann kannst Du beim Importeur ein technisches Datenblatt, bzw. eine Übereinstimmungserklärung beantragen (kostet etwas).
Wenn es kein CH-Ape gibt, der deinigem entspricht, dann kommst Du um ein solches Lärmgutachten nicht drum rum.

justy
Standgäsler
Posts: 22
Joined: 03 May 2010, 22:34
Location: grigioni

Re: Lärmnachweis APE MPV Jg. 80

Post by justy » 22 Aug 2012, 20:40

Hallo, danke vielmals für deine ausführlichen Info`s. Ich habe mal beim Importeur nachgefragt ob es vielleicht eine typengleiches Fahrzeug mit CH-Typengenehmigung gibt? Ich hoffe, dass die da was finden. Ansonsten bleibt mir wohl nichts anderes übrig als bei der Fakt-AG in Widnau so eine Messung machen zu lassen. Kann ich die Ape trotzdem schon vorführen und die Messung dann später nachreichen? Kann mir vielleicht jemand noch etwas über meine Ape verraten. Ich habe eine APE 220 MPV2T P601V. Danke und Gruss
justy

Post Reply