Umbau Rally 180 auf 12V-Kabelbaum Hilfe!

Fragen über italienische-, französische-, spanische-, indische- und russische Vespas können hier gestellt werden.

Moderators: scootman, foifi, schraubär, elRabiato

Post Reply
User avatar
scope
Ankicker
Posts: 7
Joined: 07 Mar 2011, 22:58
Contact:

Umbau Rally 180 auf 12V-Kabelbaum Hilfe!

Post by scope » 06 Jul 2014, 23:29

Hopp Leute zuerst einmal !
Leider gab die Zündung der Rally 180 jetzt für immer den Geist auf.
Hab einiges pobiert aber kein erfolg dazu ....
Begrabe jetzt die Vorstellung 6 Volt Rally für immer !

Möchte dann meinen Vsdm später modufizieren auf 12 Volt mit px Zündung hab zwei davon der orginale bleibt orginal erhalten.
Aber zuerst muss ein PX200 Block rein für diesen Sommer 2014,
Benötige wieder Frischluft !

:!: Suche Dringend !!!! 12V-Kabelbaum für Vespa Rally 180
mit keine : - Batterie – Blinker - Zündschloss
für P200e Motor mit Spannungsregler 3polig !

Wo gibt es was zu Posten wehr kann helfen ???? bitte bitte !!!!
P200e, 150 Vb1, Rally 180;

bobo.t
Vollgäsler
Posts: 158
Joined: 30 May 2010, 01:01
Location: Zürich

Re: Umbau Rally 180 auf 12V-Kabelbaum Hilfe!

Post by bobo.t » 07 Jul 2014, 00:07

warum den ganzen kabelbaum? du kannst den bestehenden kabelbaum behalten und nur brems-und lichtschalter gegen wechselstromschalter tauschen. grundplatte der p200e hat 7 kabel, es könnte aufwendig werden mit anschliessen ;)

User avatar
tbs
leichter Tuner
Posts: 377
Joined: 26 Apr 2010, 10:33
Club / Verein: Vespa Club Luzern
Location: 4665 Oftringen

Re: Umbau Rally 180 auf 12V-Kabelbaum Hilfe!

Post by tbs » 07 Jul 2014, 10:31

Also die Zündgrundplatte würde ich eine PX oder COSA platte mit nur 5 Kabeln nehmen, die hat 3 für die Zündung (diese "bleiben" beim motor und gehen nur in die CDI) und 2 Für Elektrische Power (12VAC ungeregelt und Erde), Achja, willst elektronische Zündung?

Achja, gratulation zur Beerdigung der 6V Technik, die ist ja von hinterletzt... Schon nur aus sicherheitstechnischer sicht ist das Pflicht. Ich weiss, da gehen aber die Meinungen auseinander...

Cheers usem Aargau
We Ain't Got Nothing To Lose!

"Wo keine Leistung, da auch kein Blowby...""Die Hauptursache des Fehlers sitzt am Ende des Schraubenschlüssels..."
"Ich hab' ein Einzylinder-Boxermotor...""Hubraum kann durch nichts ersetzt werden, ausser durch noch mehr Hubraum; wobei jedoch vereinzelte Vespapiloten fehlenden Hubraum durch Wahnsinn ersetzen können..."

User avatar
scope
Ankicker
Posts: 7
Joined: 07 Mar 2011, 22:58
Contact:

Re: Umbau Rally 180 auf 12V-Kabelbaum Hilfe!

Post by scope » 07 Jul 2014, 22:15

tbs wrote:Also die Zündgrundplatte würde ich eine PX oder COSA platte mit nur 5 Kabeln nehmen, die hat 3 für die Zündung (diese "bleiben" beim motor und gehen nur in die CDI) und 2 Für Elektrische Power (12VAC ungeregelt und Erde), Achja, willst elektronische Zündung?
Dass kingt ja schon sehr gut ...
beigefügt: der Motor hat schon die orginale CDi Zündung von Ducati drauf
aber Zündgrundplatte weist nur 4 Polig auf ... Bemerkung: lol war nehe 7 Polige

lass mal die Bilder sprechen für sich:
  • Image :arrow: Image :arrow: Image :arrow:

    Image
Bilder sind sonst auch in https://imageshack.com/user/scope99 zu sehen.
Kabelbaum der VSD1T Rally 180 orginal. http://www.scooterhelp.com/electrics/wiring/VSD1.pdf
Last edited by scope on 15 Jul 2014, 01:43, edited 1 time in total.
P200e, 150 Vb1, Rally 180;

User avatar
tbs
leichter Tuner
Posts: 377
Joined: 26 Apr 2010, 10:33
Club / Verein: Vespa Club Luzern
Location: 4665 Oftringen

Re: Umbau Rally 180 auf 12V-Kabelbaum Hilfe!

Post by tbs » 08 Jul 2014, 09:46

Zundgrundplatte ist die 7 Kabelige für Elektronische Zündung?, diese ächt: Zündgrundplatte 7 Kabel (3 CDI, 4 Rahmen)

Irgendwie werd ich aus dieser nicht wirklich schlau... musst eventuell mal foifi anfragen.

Ich würde dir die 5 Kabelige Zündgrundplatte empfehlen, da sind 3 Kabel für die CDI und 2 Für Eletrische Power (12VAC und Erde), gipts immer wieder günstig aus COSA motoren...

Das Blaue 12VAC kannst du dann mit dem G des GGB+CM Spannungsreglers verbinden, achja, was für ein Spannungsregler hast du da? sind ja zwei abgebildet beim 2ten Bild...

Die farbigen Kabel gelb und grün (rot fällt, glaub ich, weg) müsstest du dann theroretisch alle zusammennehmen können und beim anderen G anschliessen, beim blauen, welches zur bremse geht, bin ich mir noch nicht sicher, dort musst du den Schalter jedenfalls noch umbauen, damit du eben schliesser und nicht öffner hast...

Slobo soll mich jetzt bitte Korrigieren, damit ich keinen Ghödder verzapfe...

Cheers
We Ain't Got Nothing To Lose!

"Wo keine Leistung, da auch kein Blowby...""Die Hauptursache des Fehlers sitzt am Ende des Schraubenschlüssels..."
"Ich hab' ein Einzylinder-Boxermotor...""Hubraum kann durch nichts ersetzt werden, ausser durch noch mehr Hubraum; wobei jedoch vereinzelte Vespapiloten fehlenden Hubraum durch Wahnsinn ersetzen können..."

User avatar
tbs
leichter Tuner
Posts: 377
Joined: 26 Apr 2010, 10:33
Club / Verein: Vespa Club Luzern
Location: 4665 Oftringen

Re: Umbau Rally 180 auf 12V-Kabelbaum Hilfe!

Post by tbs » 08 Jul 2014, 09:59

Achja, studier mal:

http://www.vespa-t5.org/elektrik/

Das Wissen dort ist Macht...
We Ain't Got Nothing To Lose!

"Wo keine Leistung, da auch kein Blowby...""Die Hauptursache des Fehlers sitzt am Ende des Schraubenschlüssels..."
"Ich hab' ein Einzylinder-Boxermotor...""Hubraum kann durch nichts ersetzt werden, ausser durch noch mehr Hubraum; wobei jedoch vereinzelte Vespapiloten fehlenden Hubraum durch Wahnsinn ersetzen können..."

User avatar
scope
Ankicker
Posts: 7
Joined: 07 Mar 2011, 22:58
Contact:

Re: Umbau Rally 180 auf 12V-Kabelbaum Hilfe!

Post by scope » 09 Jul 2014, 21:38

tbs wrote:Achja, studier mal:

http://www.vespa-t5.org/elektrik/

Das Wissen dort ist Macht...
vielen Dank für diesen tollen Tipp!

5 Pol Px Zündgrundplatte und gut ist :wink:

ach ja, dieser Kabelbaum gibt es nicht bei Sip, und wird es auch nicht geben,
nur: ... direckt beim Hersteller ... lol wahr einfach schneller hat mich überrumpelt.

Plan dazu für alle Rally 180 mit PX Motor (ohne Batterie, ohne Blinker, ohne Zündschloss):

Image
P200e, 150 Vb1, Rally 180;

User avatar
scootman
Moderator
Posts: 894
Joined: 05 Nov 2005, 09:25
Club / Verein: Vespa Fan Club & Rollermobilclub
Location: Down Town Zürich
Contact:

Re: Umbau Rally 180 auf 12V-Kabelbaum Hilfe!

Post by scootman » 12 Jul 2014, 12:19

scope wrote:ach ja, dieser Kabelbaum gibt es nicht bei Sip, und wird es auch nicht geben,
nur: ... direckt beim Hersteller ... lol wahr einfach schneller hat mich überrumpelt.
Nur so Neben bei, beim Scooter Planet haben sie jemand der Dir x-belibige Vespa Kabenbäume anfertigen kann.
Einfach mal nachfragen.

Cheers
scootman

User avatar
foifi
Site Admin
Posts: 770
Joined: 13 Nov 2005, 19:44
Club / Verein: Vespa Fan Club
Location: Zürich
Contact:

Re: Umbau Rally 180 auf 12V-Kabelbaum Hilfe!

Post by foifi » 14 Jul 2014, 16:11

scootman hat recht, Scooter Planet arbeitet mit einen Vespa Freack zusammen, der alle Kabelbäume nach Wunsch aufbauen kann. :-)
Er kann auch den Kabelbaum für dich planen, wenn man ihm genügend Angaben gibt, was die Wünsche sind und welche Komponenten verbaut werden sollen.

Hab aber eine Frage: Die Elektrik ist ja das eine, aber hast Du auch mal geschaut, was Du für ein Schwungrad verbauen kannst?
Der Konus der Rally ist doch anders, als z.B. bei der PX?
Und wenn Du was passendes gefunden hast, kommst Du meist nicht drum herum, auch noch am Gehäuse was weg zu fräsen, damit das Schwungrad nicht dran schleift.

Umrüstkits gibt es zwar, aber man hat keine grosse Auswahl. Einerseits gibt's von SERIEPRO ein Set, wo auch die Kurbelwelle getauscht wird oder von Vespatronic,
welches ohne Kurbelwellen-Tausch möglich ist.

Wie hattest Du den das vor?

User avatar
tbs
leichter Tuner
Posts: 377
Joined: 26 Apr 2010, 10:33
Club / Verein: Vespa Club Luzern
Location: 4665 Oftringen

Re: Umbau Rally 180 auf 12V-Kabelbaum Hilfe!

Post by tbs » 14 Jul 2014, 16:59

Ich hab die hier liegen: bin zu frieden soweit... langzeittest folgen!

Ich bin jetzt nicht sicher, aber das ist glaub dieselbe, wie foifi meint, diese eine "Conversionwelle"??
We Ain't Got Nothing To Lose!

"Wo keine Leistung, da auch kein Blowby...""Die Hauptursache des Fehlers sitzt am Ende des Schraubenschlüssels..."
"Ich hab' ein Einzylinder-Boxermotor...""Hubraum kann durch nichts ersetzt werden, ausser durch noch mehr Hubraum; wobei jedoch vereinzelte Vespapiloten fehlenden Hubraum durch Wahnsinn ersetzen können..."

User avatar
scope
Ankicker
Posts: 7
Joined: 07 Mar 2011, 22:58
Contact:

Re: Umbau Rally 180 auf 12V-Kabelbaum Hilfe!

Post by scope » 15 Jul 2014, 00:32

tbs wrote:Ich hab die hier liegen: bin zu frieden soweit... langzeittest folgen!
Ich bin jetzt nicht sicher, aber das ist glaub dieselbe, wie foifi meint, diese eine "Conversionwelle"??
Zuerst sorry für diesen Langen Bericht !

Bei allem was mich nicht Täuscht, Rally 180 hat doch einen hub von : 57 mm ?
Kubelwellenstange wäre dazu kein Problem aber ob diese dann auch passt ?
:shock: der Gedanke daran den Polzen auszupressen.... läst mich eiskalt erstarren.

*foifi*top
Ja, im Bezug Vsd1m Px Zündgrundplate past nicht.
Aber hab dazu einen Vergleichswert mit einer Leeren Vsd1m Schale,
und einer Kontaktlosen Fremserzündgrundplatte vermulich 6-Volt.

>> Diese hat genau die auswölbung was benötigt wird ! 8)
um nicht zu Feilen bz Fräsen am Block.

Hab mir ein wenig zeit dazu genommen,
um die 5 Polige Px-Zündgrundplatte genauer unter die Lupe zu betrachten. Wie üblich ... lol
Fackt ist: Was könnte dagegen sein ?
Wir haben nach der Ausnehmung noch ganze 3 volle Auflagepunkte.
Den Rest scheit sehr nahe bei den Zündspulen zu liegen also,
Ausfüllen zb. Hartkleber, Kunstoff usw. etwas wo nicht leitfähig ist.... aber was nur?
Mir ginge es rein um die Schwungmasse der Px, diese wäre 1a für den Rally Motor.

Ich sollte bemerken das zu diesem Motor noch eine Zylinderbohrung von: 63,5 mm vorliegt !!!
(mit 2 Großen Kurbelwellager)

Also Parmakit Zündanlagen fallen dazu Absolut durch. > Da diese zuleicht sind !

- Natürlich ist mir bekannt: in den 80er wurde dieses schon gemacht.
Aber die Jung's Frästen und Feilten schon am Block auch. (nicht gut)

Was könnte man sonnst tun mit dem Vsd1m eindeutig das Ziel wäre nur: 12 Volt.
P200e, 150 Vb1, Rally 180;

Post Reply