Tuning allgemein

Fragen über italienische-, französische-, spanische-, indische- und russische Vespas können hier gestellt werden.

Moderators: scootman, foifi, schraubär, elRabiato

elRabiato
leichter Tuner
Posts: 264
Joined: 21 Apr 2006, 21:22
Location: 8810 Horgen

Re: Tuning allgemein

Post by elRabiato » 26 Aug 2011, 10:00

Weiss jemand, ob ein Zylinder auf dem 3. Übermass mehr Leistung bringt, als einer mit Nominal-Mass? Zu meiner Töfflizeit hatten wir jedenfalls das Gefühl, die Kiste bringt mehr leistung mit Übermasskolben und Zyli....
klar bringt der mehr Leistung - ist ja auch grösser als der original Kolben. :D nur wieviel ist glaub ich nur durch Handauflegen, grosses Woodoo und viel Alkohol herauszufinden :D :roll: :mrgreen:


elRabiato
Image

Image

User avatar
tbs
leichter Tuner
Posts: 377
Joined: 26 Apr 2010, 10:33
Club / Verein: Vespa Club Luzern
Location: 4665 Oftringen

Re: Tuning allgemein

Post by tbs » 16 Sep 2011, 07:33

Also hab mich etwas schlau gemacht: Den Polinikopf einfach auf den DR zu schrauben geht gar nicht, weil da die Kwetschkante so um die .8mm sein könnte, und das ist definitiv zu wenig, da zündet der Motor wahrscheinlich schon so bei 90deg BTDC :)

Nein, ich sollte entweder ein Kopfdichtung oder eine Fussdichtung verbauen, die Kopfdichtung sollt aus Kupfer oder Alu sein. Die Fussdichtung kann aus Was-auch-immer sein, verändert aber die Steuerzeiten des Zylinders... (ich müsste zwar den Zyli nur ca. .8mm anheben, das sollte die Steuerzeiten nicht dramatisch verändern... Wieviel später/früher jetzt die Ports öffnen/schliessen weiss ich jetzt grad nicht.... hab etz grad keine lust mm-zylinderhöhe in grad KuWe-umdrehung umzurechnen.. :oops: )

Und ja, wenn man einen DR oder sonstigen Kit auf ein E-start motor steckt, müssen eventuell die Kühlrippen am Zylinder weg, oder der Starterkranz... bin aber etz so faul, und lass die Sache mit dem Starter so wie sie ist, denn sonst müsste ich auf Gewichtstuning umsteigen... das wäre natürlich auch schon ein Topic wert... :lol:
We Ain't Got Nothing To Lose!

"Wo keine Leistung, da auch kein Blowby...""Die Hauptursache des Fehlers sitzt am Ende des Schraubenschlüssels..."
"Ich hab' ein Einzylinder-Boxermotor...""Hubraum kann durch nichts ersetzt werden, ausser durch noch mehr Hubraum; wobei jedoch vereinzelte Vespapiloten fehlenden Hubraum durch Wahnsinn ersetzen können..."

User avatar
tbs
leichter Tuner
Posts: 377
Joined: 26 Apr 2010, 10:33
Club / Verein: Vespa Club Luzern
Location: 4665 Oftringen

Re: Tuning allgemein

Post by tbs » 10 Oct 2011, 15:03

Noch so eine Frage, die mir unter den nägeln brennt:

Wie kann man das Kupplungsritzel von 20 Zähnen ersetzen durch z.B. ein 21er Ritzel, ohne dass man das Primärrad ersetzen muss (meine VNX2T hat 68 Zähne), da ist doch der Durchmesser des 21T-Ritzels leicht grösser, oder hat man da so viel Luft zwischen den Zähnen, dass da locker noch einer mehr dazwischen passt? Oder hab ich da grundsätzlich was nicht gecheckt??

Möchte meine Ü-Setzung etwas verlängern, aber ich möchte nicht gleich den ganzen Parastrappi ersetzen und somit den Mocken spalten... Wieviel Zähne darf das KuLu-Ritzel max. haben, damit es noch mit meinem 68er Primär läuft...?
We Ain't Got Nothing To Lose!

"Wo keine Leistung, da auch kein Blowby...""Die Hauptursache des Fehlers sitzt am Ende des Schraubenschlüssels..."
"Ich hab' ein Einzylinder-Boxermotor...""Hubraum kann durch nichts ersetzt werden, ausser durch noch mehr Hubraum; wobei jedoch vereinzelte Vespapiloten fehlenden Hubraum durch Wahnsinn ersetzen können..."

User avatar
scootman
Moderator
Posts: 894
Joined: 05 Nov 2005, 09:25
Club / Verein: Vespa Fan Club & Rollermobilclub
Location: Down Town Zürich
Contact:

Re: Tuning allgemein

Post by scootman » 10 Oct 2011, 15:24

Ob das geht weiss ich nicht! Müsstest Du wohl mal auf die Suche gehen in anderen Foren ob Du diesbezüglich was findest.
Ich habe bei meiner Vespa (PX200E) ein 65 Primär und bin damals von 23 auf 21 Zähne gegangen und dass ging gut so. Zur Zeit habe ich eins mit 22 Zähne verbaut.
Cheers
scootman

User avatar
foifi
Site Admin
Posts: 770
Joined: 13 Nov 2005, 19:44
Club / Verein: Vespa Fan Club
Location: Zürich
Contact:

Re: Tuning allgemein

Post by foifi » 10 Oct 2011, 19:32

@scootman
Was?! Wieso in anderen Forne suchen gehen … tststs … :-/ … es hat doch hier genug Schrauber-Gurus, die eine Antwort darauf haben ;-)

Hier z.B. meine Antwort.
Meiner Meinung nach sind doch alle Primärzahnräder gleich im Durchmesser … nur die Anzahl Zähne ändert sich.
Die Zähne sind dann einfach "dicker" oder "dünner", je nach Anzahl.

elRabiato
leichter Tuner
Posts: 264
Joined: 21 Apr 2006, 21:22
Location: 8810 Horgen

Re: Tuning allgemein

Post by elRabiato » 10 Oct 2011, 19:58

hier mal durchlesen:
http://www.germanscooterforum.de/topic/ ... 1er+primär

@foifi:
es hat doch hier genug Schrauber-Gurus, die eine Antwort darauf haben
unter den Schreibenden? :roll:

elRabiato
Image

Image

User avatar
foifi
Site Admin
Posts: 770
Joined: 13 Nov 2005, 19:44
Club / Verein: Vespa Fan Club
Location: Zürich
Contact:

Re: Tuning allgemein

Post by foifi » 10 Oct 2011, 20:08

elRabiato wrote:hier mal durchlesen:
http://www.germanscooterforum.de/topic/ ... 1er+primär
Sorry, aber dieses GSF Topic ist mal wieder so eins, wo man am Schluss genau so schlau ist wie vorher, da jeder eine andere Abstimmung bevorzugt.
Ausserdem ist doch ein Durchmesserunterschied von 2mm bei den Italiener (Piaggio) = gleich Gross 8)
Also absolut kein Problem … aber garantieren kann ich auch nicht, wie weit man gehen kann mit Primär-Kombinationen.
Aber so ein, zwei Zähne Differenz, wenn man nur's Kupplungs-Primär wechselt, sind nach meinen Erfahrungen und offenbar auch vielen aus dem GSF, kein Problem.
elRabiato wrote:@foifi:
es hat doch hier genug Schrauber-Gurus, die eine Antwort darauf haben
unter den Schreibenden? :roll:

elRabiato
Wenn der Schraubende zum Schreibenden wird: JA :mrgreen:

elRabiato
leichter Tuner
Posts: 264
Joined: 21 Apr 2006, 21:22
Location: 8810 Horgen

Re: Tuning allgemein

Post by elRabiato » 10 Oct 2011, 20:50

gemäss obigem Topic geht:

20/68 PX 80, T5
21/68 PX125
22/68 Sprint150, PX150

21/65 PX150 Lusso
23/65 PX200

NICHT geht 23/68

elRabiato
Image

Image

User avatar
scootman
Moderator
Posts: 894
Joined: 05 Nov 2005, 09:25
Club / Verein: Vespa Fan Club & Rollermobilclub
Location: Down Town Zürich
Contact:

Re: Tuning allgemein

Post by scootman » 10 Oct 2011, 20:58

foifi wrote:@scootman
Was?! Wieso in anderen Forne suchen gehen … tststs … :-/ … es hat doch hier genug Schrauber-Gurus, die eine Antwort darauf haben ;-)
:| Und ich dachte blos, ich sei mal etwas kulant und weise auf andere Foren hin ...
(... da ja Vespennest auch immer in mehreren Foren seine Infos suchen geht ;-) )

User avatar
tbs
leichter Tuner
Posts: 377
Joined: 26 Apr 2010, 10:33
Club / Verein: Vespa Club Luzern
Location: 4665 Oftringen

Re: Tuning allgemein

Post by tbs » 23 May 2012, 09:20

So es ist vollbracht!

Hab jetzt folgendes Setup an meiner Möhre:

- Originale Kurbelwelle
- (Noch) originale Übersetzung (20/68)
- D.R. 177 Zylinder
- Polini 177 Zylinderkopf
- pl170 Lüra mit PX-Nut ohne E-Starterkranz
- .2mm Fussdichtung Kupfer Parmakit
- .1mm Kopfdichtung Kupfer Parmakit
- Dell'orto SI24.24E
- 24.24 Bestückung und HD 120 (fett)
- Zündung 19° BTDC
- Originalauspuff

Werde mal den satz etwas einfahren und berichten wies sich so fährt...

Komentare? Einwände? Fragen? Bin um jede Kritik froh...
We Ain't Got Nothing To Lose!

"Wo keine Leistung, da auch kein Blowby...""Die Hauptursache des Fehlers sitzt am Ende des Schraubenschlüssels..."
"Ich hab' ein Einzylinder-Boxermotor...""Hubraum kann durch nichts ersetzt werden, ausser durch noch mehr Hubraum; wobei jedoch vereinzelte Vespapiloten fehlenden Hubraum durch Wahnsinn ersetzen können..."

bobo.t
Vollgäsler
Posts: 158
Joined: 30 May 2010, 01:01
Location: Zürich

Re: Tuning allgemein

Post by bobo.t » 23 May 2012, 18:05

Ich würde jetzt auch einfach mal fahren und schauen wie die Kiste läuft. Passende Kerze nicht vergessen, ev. NGK8.
Ich perönlich finde, wegen den Steuerzeiten, FuDi von 2mm zu dick. Du könntest evtl. Ganganschluss-Probleme bekommen.
Da der DR ziemlich drehfreudig ist, würde ich alles via Ko-Di ausgleichen.

patrickb
Halbgäsler
Posts: 58
Joined: 13 Oct 2011, 13:43
Club / Verein: Vespa-Lambretta Club Vorarlberg

Re: Tuning allgemein

Post by patrickb » 24 May 2012, 00:22

0.2 fudi sind schon ok.

miss mal noch die quetschspalte. das restliche setup bin ich lange gefahren mit allen möglichen auspüffchen und bis zu 13 ps. allerdings mit laaaanger einlasszeit.
der motor läuft heute nach fast 10 jahren immer noch in meiner vba. mit 20.20 si, polini puff und ca 12 ps. übersetzung würde ich noch verlängern mit ner 22er oder so wenns zu kurz ist.

aber einfach mal erFAHRen....

User avatar
tbs
leichter Tuner
Posts: 377
Joined: 26 Apr 2010, 10:33
Club / Verein: Vespa Club Luzern
Location: 4665 Oftringen

Re: Tuning allgemein

Post by tbs » 24 May 2012, 08:50

Danke für die Feedbacks, habe eben aktuell 0.2mm FuDi drin...

Wie hoch kann ich ungefähr den Zylinder via FuDi Anheben, ohne dass es mir die Steuerzeiten massiv versaut?

Die Quetschkante wird noch am WE nochmals genau vermessen. Habe an jeder Stelle (oben, unten, links, rechts am Zylikopf) eine etwas anderen Wert. Muss wohl den Durschschnitt nehmen. Die Quetschkante sollte dann so ca. 1.5mm nicht unterschreiten (oder irr' ich mich da).

Die HD 120 ist deutlich Fett, denn beim Gaswegnehmen, ist's als ob ich den Choke noch drin hätte, werde dann runterdüsen auf ca. 114 (wo liegt da das Minimum? 112 aber nicht weniger, ich weiss hängt extrem vom Mocken ab)

BTW: Habe den COSA lufi mit den 2 Löchern über den Düsen... Und ja ich kenne die SI-Bibel vom Lucifer aus dem GSF...

Ein 22Z Ritzel liegt hier schon rum, werde es aber eher nächste Saison montieren, will jetzt noch erst erFAHRungen für den Zylinder so machen...

Habe den Ansaug nicht ovalisiert, da ich dazu am besten den Motor spalte, und dazu fehlt mir etz die Zeit/Money. Habe aber die Kanten etwas gebrochen vom Gaser. Die Wanne habe ich nicht bearbeitet. Was kann ich ggfls am Zylinder noch ändern?

@patrickb wie hast du die Einlasszeiten verlängert?

Cheers...
We Ain't Got Nothing To Lose!

"Wo keine Leistung, da auch kein Blowby...""Die Hauptursache des Fehlers sitzt am Ende des Schraubenschlüssels..."
"Ich hab' ein Einzylinder-Boxermotor...""Hubraum kann durch nichts ersetzt werden, ausser durch noch mehr Hubraum; wobei jedoch vereinzelte Vespapiloten fehlenden Hubraum durch Wahnsinn ersetzen können..."

User avatar
tbs
leichter Tuner
Posts: 377
Joined: 26 Apr 2010, 10:33
Club / Verein: Vespa Club Luzern
Location: 4665 Oftringen

Re: Tuning allgemein

Post by tbs » 21 Jun 2012, 17:14

Hab mit der Möhre die ersten 1000km runter... die HD hab ich reduziert auf 116 bis 'etz hat der Mocken noch nicht geklemmt, und dies auch bei nun endlich "e bitz" wärmerer und trockener Aussentemp.

hab mir noch nur so zum Probieren einen SIP Road druntergeschraubt, Optik passt, Lärm ist io, ein bisschen kerniger als mein KAT-Puff, und ohne Prüfzeichen und Nummer.

hat da jmand ev. "Helferwerkzeug" zur Hand, um die Benötigten Ziffern "nachzutragen"?? Thnx in advance...

SOnst ziet die Kist recht gut, eben obenrum riegelts halt ab, werde vielleicht die Zündung etwas korrigiern, aber bei dem DR mit den dicken Ringen und dem kleinen Auslass ist nicht mehr zu erwarten obenrum....

werde darum vielleicht noch diesen Sommer das 22Z montieren (lassen), was kostet das, das Montieren mein' ich???

Cheers

ElGarbanzo
We Ain't Got Nothing To Lose!

"Wo keine Leistung, da auch kein Blowby...""Die Hauptursache des Fehlers sitzt am Ende des Schraubenschlüssels..."
"Ich hab' ein Einzylinder-Boxermotor...""Hubraum kann durch nichts ersetzt werden, ausser durch noch mehr Hubraum; wobei jedoch vereinzelte Vespapiloten fehlenden Hubraum durch Wahnsinn ersetzen können..."

User avatar
tbs
leichter Tuner
Posts: 377
Joined: 26 Apr 2010, 10:33
Club / Verein: Vespa Club Luzern
Location: 4665 Oftringen

Re: Tuning allgemein

Post by tbs » 28 Jun 2012, 14:48

Passt fast hierrein, sonst bitte abtrennen und woanders anhängen:

Mir ist beim Montieren des Lüfterrades/Polrades (nach dem Feintunen der Zündung) an meiner PX einen winzigen Teil der Schaufel abgebrochen, lege es heute abend mal auf die Waage, um zu prüfen wie schwer das ist, soll ich gegenüber denselben teil wegdremeln? oder ist das dumm? thnx for answers

cheers

the.black.sheep
We Ain't Got Nothing To Lose!

"Wo keine Leistung, da auch kein Blowby...""Die Hauptursache des Fehlers sitzt am Ende des Schraubenschlüssels..."
"Ich hab' ein Einzylinder-Boxermotor...""Hubraum kann durch nichts ersetzt werden, ausser durch noch mehr Hubraum; wobei jedoch vereinzelte Vespapiloten fehlenden Hubraum durch Wahnsinn ersetzen können..."

Post Reply