Erfahrungen mit Imola Kit

Alle Fragen zu klassischen Lambretta und Servetas bitte hier...

Moderators: foifi, schraubär, elRabiato

Post Reply
User avatar
Don Grumello
Ankicker
Posts: 16
Joined: 20 Apr 2006, 11:29
Location: Zurich, Lakeside
Contact:

Erfahrungen mit Imola Kit

Post by Don Grumello » 28 Apr 2006, 08:18

Liebe Lambretta Gemeinde

Hat einer von euch Erfahrung mit dem Imola Kit 189/200 in einer Lammy? Gab es nach dem Einbau Probleme mit dem Motor/Kurbelwelle? Gab es Probleme bei der Vorführung im StVA?

Würde meine gerne umrüsten. Leistung geht doch vor originaler "Schönheit"..... :twisted:

Besten Dank für eure Antworten
http://www.vespafanclub.ch
---------------------------------------
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Schweiz Fussballweltmeister wird!

User avatar
TheFace
Moderator
Posts: 55
Joined: 14 Apr 2006, 10:43
Location: Aargay
Contact:

Post by TheFace » 28 Apr 2006, 08:32

Ich kenne jemand der den Imola Kit montiert hatte!Probleme gab es nie,nur hat er jetzt auf einen Granturismo 185 umgebaut.So ist der Vergaser wieder am richtigen Ort.Beim Imola sitzt der Vergaser TS1 mässig rechts(Probleme mit Luftfiltermontage/gegebenenfalls Loch in Backe sägen :wink: )
Leistungsmässig ist der Imola schon mit Clubman Auspuff ziemlich brachial,mit mit JL oder PM Auspuff geht die Post dann richtig ab!

MfG Face

elRabiato
leichter Tuner
Posts: 264
Joined: 21 Apr 2006, 21:22
Location: 8810 Horgen

Post by elRabiato » 28 Apr 2006, 14:40

ein Kollege von mir hat den montiert. Ist eine LI3. Geht mit einer Krawalltröte abartig. Leider lässt sich so etwas glaube ich nicht vorführen, da 1. zu laut und 2. Abgase stimmen nicht mehr (Membran, grosser Vergaser)

Deshalb hat die Lammy bis jetzt auch nur ca. 15 km mit dem Kit gerissen und steht nun als Schmuckstück im Entree in der Wohnung rum, na ja auch da macht sie sich nicht schlecht :D
Gruss elRabiato

User avatar
Don Grumello
Ankicker
Posts: 16
Joined: 20 Apr 2006, 11:29
Location: Zurich, Lakeside
Contact:

Post by Don Grumello » 01 May 2006, 11:06

Danke für die Antworten. Ist es aber richtig, dass ich bei einem "normalen" Auspuff keine Probleme im StVA gibt? Der ganze Umbau nützt mir nämlich nichts, wenn ich dann bei der Vorführung scheitere....... :cry:
http://www.vespafanclub.ch
---------------------------------------
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Schweiz Fussballweltmeister wird!

elRabiato
leichter Tuner
Posts: 264
Joined: 21 Apr 2006, 21:22
Location: 8810 Horgen

Post by elRabiato » 02 May 2006, 13:32

In was für eine Lammy willst du den den einbauen. Also ic denk als Ersatz für einen 125er Zylinder zieht der schon seeeeehrt gut. Weiss also nicht ob das nicht auffallen wird. :oops:
Kannst dann höchstens noch mit "Motor ist total revidiert und so" argumentieren.
Was sicher zu testen ist, wie das sich mit einen O-topf anfühlt - vielleicht drosselt der genug.
Gruss elRabiato

User avatar
TheFace
Moderator
Posts: 55
Joined: 14 Apr 2006, 10:43
Location: Aargay
Contact:

Post by TheFace » 02 May 2006, 19:08

O-Topf passt nicht an den Imola,da TS1 Auslass (rund) Also geht nur AF Clubman oder Indische Pressblechkrawalltüte :shock:

User avatar
matthieu
Vollgäsler
Posts: 111
Joined: 03 Apr 2010, 18:36
Location: 8312 Winterberg
Contact:

Re: Erfahrungen mit Imola Kit

Post by matthieu » 08 Mar 2011, 22:39

Ich mach da mal weiter, ist wohl nicht nötig neuen Thread dafür zu eröffnen.

Ich beiss mir gleich einen Arm ab mit dem Einstellen des GT186er.

@foifi: ein Kunde von euch hat doch einen solchen verbaut, kannst du etwas zur Bedüsung sagen?
Auspuff ist ein alter Clubman, Zündung auf 17° eingestellt.. Vergaser PHBH24

danke und gruss
10 Zoll - auf 2 und 4 Rädern

elheschi
Ankicker
Posts: 1
Joined: 06 Aug 2011, 08:14

Re: Erfahrungen mit Imola Kit

Post by elheschi » 06 Aug 2011, 09:14

Imola 186...der pure Spass. Leider Soundtechnisch in der CH ein ding der Unmöglichkeit. Hatte den Imola schon ne ganze Zeit drauf und war problemlos. Angetrieben mit einem LI150 Getriebe und 16er Ritzel gind das Teil wie die Feuerwehr. Autos überholen auf der Bahn war easy.
Mit einem anständigen Auspuff vorausgesetzt. Der Clubman/Ancilotti etc machen zu früh zu und war sehr Leistungsmindernd. Am geilsten war es mit dem Zirri mk1(Soundmässig wie ein Motocrosser),der nachfolgende Gianelli Curly war zwar etwas leiser aber eben auch nicht mehr so Drehzahlgierig.Der JL Curly war auch zimlich nett,aber leider war die Bodenfreiheit mit der Dose einfach unbefriedigend.
Mit einem TMX Mikuni bekommt man auch auf der GP eine Airhose mit ovalem Ram-Air drunter,Soundtechnisch ändert das aber sehr wenig. Das einzige was beim erster Serie nichts getaugt hat war der Membranblock,am besten direkt vor dem einbau tauschen und ein Yamaha oder MRB verwenden.

Post Reply