Kurbelwellen Versionen VNB/VNT/VNL1/VBB/etc.

Fragen über italienische-, französische-, spanische-, indische- und russische Vespas können hier gestellt werden.

Moderators:scootman, foifi, schraubär, elRabiato

Post Reply
User avatar
foifi
Site Admin
Posts:772
Joined:13 Nov 2005, 19:44
Club / Verein:Vespa Fan Club
Location:Zürich
Contact:
Kurbelwellen Versionen VNB/VNT/VNL1/VBB/etc.

Post by foifi » 08 Apr 2016, 16:58

Wieder mal ein Kurbelwellen Thema, wo ich's etwas genauer wissen möchte.

Habe von Kunden und aus eigenen Motoren immer wieder festgestellt, dass in den gleichen Motoren unterschiedliche
Kurbelwellen drin waren. Nun will ich endlich mal wissen: Was stimmt denn nun?

In verschiedenen VNL1 Motoren habe ich folgende beiden Kurbelwellen vorgefunden.
110491 • Kurbelwelle (oberes Pleuelauge = Nadellager) Vespa 01.jpg
110491 • Kurbelwelle (oberes Pleuelauge = Nadellager) Vespa 01.jpg (376.86KiB)Viewed 8464 times
Achtung: Original war ein Pleuel mit Bronze-Büchse montiert, wir haben hier ein Pleuel mit Nadellager verbaut, für die "modernen" Zylinder ;-)
110492 • Kurbelwelle (oberes Pleuelauge = Bronzebüchse) Vespa 01.jpg
110492 • Kurbelwelle (oberes Pleuelauge = Bronzebüchse) Vespa 01.jpg (342.94KiB)Viewed 8464 times
Hier mit Bronze-Büchse. Diese Welle war auch schon in einer VNB4

108007 • Kurbelwelle (oberes Pleuelauge = Nadellager) Vespa 01.jpg
108007 • Kurbelwelle (oberes Pleuelauge = Nadellager) Vespa 01.jpg (484.21KiB)Viewed 8463 times
Diese Welle hat eine andere Wange, als die Welle wie auf den beiden Fotos oben.

Wer hat welche der beiden Wellen in welchem Typ Motor auch drin?
Hat jemand eventuell Angaben, ob bis zu einer bestimmten Fahrgestell-Nr. welcher Typ verbaut wurde?

User avatar
turbo
Ankicker
Posts:10
Joined:02 Jun 2016, 17:11

Re: Kurbelwellen Versionen VNB/VNT/VNL1/VBB/etc.

Post by turbo » 06 Jun 2016, 17:41

Hat jemand eventuell Angaben, ob bis zu einer bestimmten Fahrgestell-Nr. welcher Typ verbaut wurde?
Kann dir leider auch nicht helfen, aber einen Freund fragen, der sich damit besser auskennt. Vielleicht weiss er es.
Gruesse
Moritz
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

User avatar
turbo
Ankicker
Posts:10
Joined:02 Jun 2016, 17:11

Re: Kurbelwellen Versionen VNB/VNT/VNL1/VBB/etc.

Post by turbo » 25 Jul 2016, 11:57

Hoi
Leider konnte ich auch nichts Weiteres in Erfahrung bringen.
Gruss
Moritz
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

User avatar
tbs
leichter Tuner
Posts:382
Joined:26 Apr 2010, 10:33
Club / Verein:Vespa Club Luzern
Location:4665 Oftringen

Re: Kurbelwellen Versionen VNB/VNT/VNL1/VBB/etc.

Post by tbs » 25 Jul 2016, 15:23

die unterste ist dieselbe, welche in den VNL2M Sprintmotoren mit 2 Kanälen und den 2 grossen Lager verbaut wurden... Habe so eine aus einem CH-Sprint Motor gefischt, hab leider die Motorhälften verkauft und den Zugehörigen Rahmen gibt's auch schon lange nicht mehr... Meine Empfehlung: immer die unterste Version verbauen,

gibt's in neu von Mazzu und Pinasco...

@Foifi darfst du in Kundenmotoren die Pinasco verbauen?! Ist ja nicht wirklich Tuning, bei sonst originalen (schwankt natürlich mit den Italo-Toleranzen enorm) Ladenöffnungszeiten und originalen Zylindersteuerzeiten...

:D
We Ain't Got Nothing To Lose!

"Wo keine Leistung, da auch kein Blowby...""Die Hauptursache des Fehlers sitzt am Ende des Schraubenschlüssels..."
"Ich hab' ein Einzylinder-Boxermotor...""Hubraum kann durch nichts ersetzt werden, ausser durch noch mehr Hubraum; wobei jedoch vereinzelte Vespapiloten fehlenden Hubraum durch Wahnsinn ersetzen können..."

Post Reply