Sand im Getriebe

Alle Fragen zu klassischen Lambretta und Servetas bitte hier...

Moderators:foifi, schraubär, elRabiato

Post Reply
scootix
Standgäsler
Posts:25
Joined:13 Aug 2009, 18:51
Club / Verein:Vespa Fan Club
Sand im Getriebe

Post by scootix » 01 Jul 2012, 11:55

War das Wochenende knapp 400km fahren und hatte die letzten km Schleifgeräusche aus dem Motor kommend. Die Gänge liessen sich kaum mehr schalten und je länger desto unangenehmer...
Zuhause hab ich nun kurz das Getriebeöl gecheckt - leer...! Verbraucht sich das so drastisch? Undicht sollte der Motor nicht sein.

Schäden vom Schleifen?

Besten Dank!

bobo.t
Vollgäsler
Posts:158
Joined:30 May 2010, 01:01
Location:Zürich

Re: Sand im Getriebe

Post by bobo.t » 02 Jul 2012, 01:01

Hey Felix... bis du etwas nass geworden :) ?

Einen gewissen Ölverbrauch hat man immer. Dazu kommt, dass Motorenöl stückweise durch die Entlüftungsschraube auch verdunsten kann (insbesondere bei sehr "heisslaufenden" Motoren oder bei billigem Motorenöl).

In deinem Fall würde ich mal das Getriebe "spülen" (frisches Öl rein- ca. 2-3 Km fahren, dann wieder rauslassen). Gleichzeitig würde ich noch schauen wie die Rauchentwicklung ist. Wenn sie massiv ist, dann ist Wellenring kaputt :cry:

Ansonsten frisches Öl wieder rein und gut ist :wink:

Gruss bobo.t

scootix
Standgäsler
Posts:25
Joined:13 Aug 2009, 18:51
Club / Verein:Vespa Fan Club

Re: Sand im Getriebe

Post by scootix » 02 Jul 2012, 07:41

ne du, bin um 6 in der früh los, da war das Wetter noch in Ordnung...!

Rauchentwicklung hab ich keine, dachte nur, dass der Motor vielleicht Motoröl ansaugt, aber Rauchentwicklung hab ich keine. In dem Fall, neu-Öl ist schon drin, werd ich mal fahren und kontrollieren...

Danke!

elRabiato
leichter Tuner
Posts:264
Joined:21 Apr 2006, 21:22
Location:8810 Horgen

Re: Sand im Getriebe

Post by elRabiato » 03 Jul 2012, 15:58

das wäre ja ein "Verbrauch" von 0,5l auf 400 km. Kann beim Getriebeöl nicht sein! An meiner Kiste ist der Verlust nicht messbar. Wenn da durch die Getriebeentlüftungsschraube soviel verloren gegangen wäre, wäre der ganze Motorblock eingesaut.
Wenn du aber keine Rauchentwicklung hast, kommen mir so spontan nur noch die Hinterrad/Simmering/Gummidichtring-kombination in den Sinn. Ich nehme nun mal an, dass du die hintere Bremse ja noch nicht gebraucht hast, denn wer bremst, verliert :D Würde als erstes dort mal nachsehen.

elRabiato
Image

Image

scootix
Standgäsler
Posts:25
Joined:13 Aug 2009, 18:51
Club / Verein:Vespa Fan Club

Re: Sand im Getriebe

Post by scootix » 04 Jul 2012, 09:20

Gab ich mir auch schon gedacht... Werd ich heut checken! Ob man da aber einen halben Liter Öl finden kann?

scootix
Standgäsler
Posts:25
Joined:13 Aug 2009, 18:51
Club / Verein:Vespa Fan Club

Re: Sand im Getriebe

Post by scootix » 04 Jul 2012, 15:40

Hinten ist nichts ausgelaufen...

scootix
Standgäsler
Posts:25
Joined:13 Aug 2009, 18:51
Club / Verein:Vespa Fan Club

Re: Sand im Getriebe

Post by scootix » 04 Jul 2012, 15:40

Hinten ist nichts ausgelaufen...

Post Reply