Page 1 of 1

Zylinder überarbeiten

Posted: 23 Feb 2012, 12:05
by scootix
Da ich kein Zylinderdremelhengst bin ist wohl fragen angesagt...

erstes Bild, der dunkle, ist der originale TV2175 Zylinder, das zweite Bild der neu-bestellte 175er.
Frage nun. Beim alten sind die übertrömkanäle sehr schön und nahe an die Laufbahn angepasst. Kann ich beim neuen auch bis so weit an die Laufbahn runter schleifen? Damit würden die Kanäle wie mir scheint einiges grösser als beim alten? Geht das so oder muss dann noch das Gehäuse angepasst werden?
Zudem, wenn der Dremel schon an ist - weitere wegschleifpunkte?

Re: Zylinder überarbeiten

Posted: 23 Feb 2012, 14:07
by patrickb
kanäle nur verputzen und anpassen reicht.

das allerwichtigste sind die steuerzeiten. das muss man messen und evtl entweder an den alten zylinder angleichen oder gleich was richtiges draus machen.

Re: Zylinder überarbeiten

Posted: 23 Feb 2012, 14:29
by elRabiato
wie patrickb schon sagte: Kanäle verputzen und Steuerzeiten vermessen.
Ich mache bei all meinen Zylindern die Anpassung an die Laufbahn (für mich gehört das auch zu verputzen :D )

was für ein Kolben kommt da rein? 3 Ring?

elRabiato

Re: Zylinder überarbeiten

Posted: 23 Feb 2012, 16:54
by scootix
also, dann werd ich mal an die Laufbahn angleichen und "verputzen" - säubern und polieren?

das Steuerzeiten messen muss ich wohl am Block machen? uff.. sorry für die dummen Fragen...

Re: Zylinder überarbeiten

Posted: 23 Feb 2012, 17:07
by elRabiato
Steuerzeiten am Block messen - genau :D

"polieren" kannst du dir sparen. Feingeschliffen reicht. (Ich verstehe unter Politur aber auch etwas worin ich mich wirklich spiegeln kann = Goldschmiedekrankheit 8) )

elRabiato